Billard regel letzte kugel

Die hier vorliegenden (Pool- Billard -) Regeln sind Richtlinien, die L die schwarze Kugel als letzte versenkt wird und bei demselben Stoss auch die weisse in. Die offiziellen 8-Ball- Regeln einfach zusammengefasst Die farbigen Billard - Kugeln werden zu einem Dreieck aufgebaut und sollten sich. Der Spieler oder das Team, welches zuerst alle Kugeln der eigenen Gruppe versenkt hat und dann regelgerecht die Schwarze versenkt, gewinnt das Spiel.

Billard regel letzte kugel - Kunden

Eine Aufnahme bezeichnet den Zeitraum, in dem ein Spieler ununterbrochen am Tisch steht. Dies geschieht grundsätzlich dadurch, dass eine angesagte Kugel korrekt versenkt wird. Frauenmeisterschaft Benefiz Billardregeln 8-Ball Regeln 9-Ball Regeln Ball Regeln Regeln Kontakt Impressum Unsere Link- Empfehlung Newsletter vom KÖH. Wenn nicht offensichtlich ist, welche Kugel in welche Tasche gespielt werden soll, ist eine Ankündigung erforderlich. Die Kugeln brauchen nicht angesagt werden. Die beiden grünen Kugeln 6 und 14 gelten als "Joker" und dürfen von jeden Spieler jederzeit versenkt werden um weiterspielen zu können. Wenn ein Spieler die "8" in eine andere als die angesagte Tasche versenkt. Es wird gespielt, bis einer der Spieler eine bestimmte Punktzahl erreicht hat z. Bei einem Nachläufer bricht der Spielball aus dem natürlichen Winkel vom Spieler weg aus. Es schien gerechter, dass man acht Bälle versenken muss, um zu gewinnen, die noch heute bekannteste Version des Pool. Diese Regeln gibt es jetzt auch in einer PDF-Version zum Ausdrucken! In anderen Projekten Commons.

Video

Billard Regeln - 8 Ball Videoanleitung Anleitung

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *